Wissenswertes über dein Smartphone

Wissenswertes über Smartphones

Wahre Schätze befinden sich im Smartphone


Zehn Tonnen Mobiltelefone (150.000 Stück) enthalten durchschnittlich 3 Kg  Gold, 30 Kg Silber, 1200 Kg Kupfer und ungefähr 1 Kg sehr seltenes Palladium. 80% der Materialien im Mobiltelefonen können recycelt werden es gibt sozusagen Schätze an Rohstoffen zu finden! Wenn jeder der 3 Milliarden Mobiltelefon Besitzer seine Gerät recycelt, können 240.000 Tonnen Rohstoffe eingespart und die Treibhausgasemissionen von 4 Millionen Autos entsprechend reduziert werden.

 
Tipps & Tricks zu deiner Handyreparatur
Dein Mainboard hat einen Schaden?

Aufwand der Herstellung eines Smartphones

 

Der Lebenszyklus eines Smartphones beginnt mit der Gewinnung und Herstellung von Rohstoffen und deren Transport zur Produktionsstätte. Insgesamt können Tausende von Kilometern Transport hinzugefügt werden. Der Energieverbrauch ist genauso hoch wie die Produktmontage. Das Smartphone  besteht im Schnitt aus 43% Kunststoff, 34% Keramik und Glas sowie 32% Metall. All dies wird nur mit sehr hohem Energieverbrauch erzielt. Transportverpackungen verbrauchen ebenso Energie wie Verpackungsanlagen in verschiedenen Absatzmärkten. Die endgültige Verwendung des Geräts erfordert einen zusätzlichen Stromverbrauch, der während der gesamten Lebensdauer des Geräts verbraucht wird. All dies trägt dazu bei, dass es ökologisch ausgewogen ist.

 

Zum Umweltschutz beitragen? So gehts!

 

Wer braucht denn wirklich jedes Jahr ein neues Handy?

Einer der besten Wege umweltfreundlich zu handeln ist es, die Geräte reparieren zu lassen, sie zu verkaufen oder zu verschenken. Da viele Materialien verwendet werden können. Am günstigsten ist es das Smartphone so lange wie möglich zu nutzen, denn noch kann es passieren, dass durch Unfälle oder Abnutzungen Schäden entstehen. Hier kommen Handy -Werkstätte zum Einsatz, denn reparierte Mobiltelefone kommen auch der Umwelt zugute, da neue Mobiltelefone im Vergleich zu wieder instand gesetzten Geräten einen enorm großen Einfluss auf die Umwelt haben.Im Vergleich zum Kauf neuer Geräte können durch die Wartung etwa 2/3 der Ressourcen eingespart werden. Obwohl neue Smartphones etwa 70 kg Kohlendioxidemissionen verursachen können, kann die Wirtschaftlichkeit der Herstellung von Ersatzteilen im Hinblick auf den Ressourcenverbrauch um das bis zu Neunfache gesteigert werden.Smartphone Elektroschrott – Gemeinsam nachhaltig und ökologisch handeln.

 

 

Dies geht mit enormen Umweltproblemen einher, die durch große Abfallmengen verursacht werden. Im Jahr 2012 hatten 28 EU-Länder (einschließlich Norwegen und der Schweiz) 9,45 Millionen Tonnen Elektroschrott.

Nach den USA, China und Japan gehören wir Deutschen bei der Erzeugung von Elektroschrott sofort zur oberen Mittelschicht. Allein im Jahr 2020 hat das Land 1,9 Millionen Tonnen Elektroschrott erzeugt. Es ist jedoch anzumerken, dass die Vereinigten Staaten und China nur in absoluten Zahlen führen. Bei der Betrachtung der Menge an Elektroschrott pro Einwohner liegen die europäischen Länder an der Spitze: Norwegen (28,3 kg / Einwohner), die Schweiz (26,3 kg / Einwohner), Island (26 kg / Einwohner), Dänemark sowie die fünf größten britischen Länder. Deutschland  liegt mit 21,6 kg an zweiter Stelle. Zum Vergleich: Auf dem afrikanischen Kontinent beträgt die durchschnittliche Anzahl pro Einwohner 1,7 kg.

Im Jahr 2017 betrug die Gesamtmenge an Stahlschrott in Europa (einschließlich Russland) 4,6 Millionen Tonnen.

 

 

Im Vergleich zum Kauf neuer Geräte können durch die Wartung etwa 2/3 der Ressourcen eingespart werden. Obwohl neue Smartphones etwa 70 kg Kohlendioxidemissionen verursachen können, kann die Wirtschaftlichkeit der Herstellung von Ersatzteilen im Hinblick auf den Ressourcenverbrauch um das bis zu Neunfache gesteigert werden.Smartphone Elektroschrott – Gemeinsam nachhaltig und ökologisch handeln.

Die besten Tipps & Tricks sowie Handyreparaturen nur auf display-dreams.de
Welche Handy Modelle werden am meisten verkauft werden?
Hier die Auflistung!

Die meist verkauften Smartphones des ersten Quartale 2020

 

1. iPhone 11                                           19,5 Million              

2. Samsung Galaxy a51                        6,8 Million 

3. Xiaomi redmi Note 8                          6,6 Million

4.  Xiaomi redmi Note 8 Pro                  6,1 Million 

5. iPhone XR                                           4,7 Million 

6. iPhone 11 Pro Max                              4,2 Million

7. Samsung Galaxy A10s                       3,9 Million

8. iPhone 11 Pro                                      3,8 Million

9. Samsung Galaxy S20+ 5G      3,5 Million 

10. Samsung Galaxy A30s      3,4 Million

 

Meistverkauften Smartphones 2019

 

1. Apple iPhone XR                   46,3 Millionen 

2. Apple iPhone 11                    37,3 Millionen 

3. Samsung Galaxy A10           30,3 Millionen 

4. Samsung Galaxy A50           24,2 Millionen 

5. Samsung Galaxy A20           19,2 Millionen

6. Apple iPhone 11 Pro Max     17,6 Millionen 

7. Apple iPhone 8 –                  17,4 Millionen 

8. Xiaomi Redmi Note 7 –         16,4 Millionen 

9. Apple iPhone 11 Pro –           15,5 Millionen 

10. Samsung Galaxy J2 Core   15,2 Millionen 

 

 

Meistverkauften Smartphones 2018

 

1. iPhone Xs Max

2. Huawei Mate 20 Pro

3. Google Pixel 3

4. Samsung Galaxy Note 9

5. Samsung Galaxy S9+

6. Huawei P20 Pro

7. Sony Xperia XZ3

8. Xiaomi Mi8

9. Sony Xperia XZ2

10. Samsung Galaxy S9

s